Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19


COVID-19: Zusätzliche Vorsichts- und Hygienemaßnahmen
Wiedereröffnung am 1.März
a) Zwischen allen Massagen wird es einen Abstand von 30 Minuten geben, um ausreichend Zeit für das Reinigen, Lüften und Desinfizieren zu haben. Während der Massage bleibt ein Fenster leicht geöffnet.
b) Ich werde während der gesamten Behandlung eine Maske tragen. Auch KundInnen sind behördlich verpflichtet, eine Maske bei Betreten der Räume zu tragen. Bei Bedarf stelle ich eine medizinische Einmalmaske zur Verfügung. 
c) Bitte waschen Sie sich vor und nach der Massage die Hände.
d) Die bereits bestehenden Hygienemaßnahmen, wie Wechseln der Handtücher und Bezüge nach jeder Massage, Desinfektion des Kopfteils und anderer Flächen nach jeder Behandlung etc., bleiben natürlich bestehen.
e) Gesundheitliche Voraussetzungen für eine Terminbuchung: Termine können nicht angenommen werden, wenn KundInnen Krankheitssymptome wie Fieber, trockenen Husten oder Verlust des Geruchs- und Geschmackssinn zeigen, die bei COVID-19 PatientInnen beobachtet wurden. Gleiches gilt für Menschen, die asymptomatisch sind aber positiv auf den Virus getestet wurden, oder die im Kontakt mit einer aktuell infektiösen Person stehen. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der belgischen Behörden.
f) Hausbesuche können vorläufig nicht arrangiert werden. Für nähere Informationen, senden Sie mir bitte eine E-Mail.